Dateien einfach auf Windows & Co übertragen

Das Problem kennen viele Lehrkräfte. Man leiht sich den iPad Koffer für die Doppelstunde aus, lässt die Lernenden z.B. weiter an einer Präsentation arbeiten und muss am Stundenende alle Präsentationen irgendwo sichern, damit sie in der nächsten Doppelstunde wieder zur Verfügung stehen, auch wenn die iPads dazwischen von anderen Lernenden genutzt werden.

Um das zu erreichen gibt es mehrere Lösungswege.

  1. iPad zu iPad (bzw. Mac oder auch iPhone) übertragen mit AirDrop
  2. Verwenden des Schulservers und bestenfalls der passenden App, um Dateien vom iPad auf den Schulserver zu übertragen.
  3. Nutzen von Shared iPad, einer Lösung von Apple, die auf die iCloud setzt und deswegen nicht von allen Schulen genutzt werden darf.
  4. Übertagen von Dateien so einfach wie mit AirDrop aber egal von und zu welchem Gerät mit LANDrop.

Lösung 1 / AirDrop
Das Senden einer Datei von einem iPad zu einem anderen iPad oder einem Apple Gerät ist mit AirDrop sehr einfach. In diesem Support-Artikel steht, wie man AirDrop auf einem iPad oder iPhone benutzt:
https://support.apple.com/de-de/HT204144
In diesem Support-Artikel steht, wie man AirDrop auf einem Mac benutzt:
https://support.apple.com/de-de/HT203106

Lösung 2: Schulserver
Viele Schulserverlösungen bieten mittlerweile auch eine eigene App an, die dazu genutzt werden kann, Dateien an den Server zu übertragen. Im sehr prominenten Fall IServ, das an vielen Hamburger Schulen genutzt wird, wäre der Ablauf dann ungefähr so:
1. Installieren der App und erstes Öffnen der IServ App, um sich am Schulserver mit Benutzername und Passwort anzumelden.
2. Erstellen des Lernproduktes, z.B. einer Keynote Datei.
3. Am Stundenende auf den Teilen Button in Keynote tippen und dann im Share-Sheet die IServ App auswählen.
4. Je nach Beschaffenheit der Schulserver App wird dann noch gefragt, wohin man die Datei ablegen möchte.
5. Nach Hause gehen.
6. In der nächsten Stunde win iPad nehmen, als erstes wieder die Schulserver App öffnen und sich wieder mit Benutzername und Passwort anmelden.
7. In der Schulserver App die Keynote Datei wiederfinden und dann auf der iPad herunterladen.
8. Weiterarbeiten und bei Stundenende wieder mit Schritt 1 beginnen.

Lösung 3: Shared iPad
Infos zum Shared iPad und was man für Voraussetzungen braucht, finden sich in diesem Artikel:
https://support.apple.com/de-de/guide/mdm/cad7e2e0cf56/web

Lösung 4: LANDrop
Ziel ist, dass alle Lernenden am Stundenende mit einem Klick Ihre Dateien an ein x-beliebiges Gerät der Lehrkraft oder z.B. an den Klassen-PC senden und diese Dateien dann in der nächsten Stunde mit nur einem Klick wieder ausgeteilt werden. Dazu verwendet man eine kleine Software namens LANDrop, die kostenlos und open source ist.
1. Installieren der App LANdrop auf allen Geräten. Das geht für iPads, Android, Windows, Mac, Linux hier:
https://landrop.app/#downloads
2. Erstellen des Lernprodukts, z.B. einer Keynote Datei
3. Am Stundenende auf den Teilen Button in Keynote tippen und dann im Share-Sheet LANDrop auswählen. Es öffnet sich direkt LANDrop und man kann alle Geräte im Netzwerk sehen, die auf LANDrop installiert haben.

4. Am empfangenden Gerät der Lehrkraft (oder dem Klassen-PC) die Datei annehmen.

5. Nach Hause gehen.
6. In der nächsten Woche die Dateien vom Gerät der Lehrkraft per LANDrop wieder austeilen.

Fragen und Anmerkungen bitte unten in die Kommentare 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.