Lernende ein Quiz erstellen lassen

Für eine Fortbildung an der Schule Molkenbuhrstraße habe ich zwei Vorlagen erarbeitet zum Thema „Was passt nicht in die Reihe?“. Anlass war die Überlegung, dass man so ein Quiz zwar wunderbar mit Apps wie Kahoot oder Quizlet durchführen kann, die Lernaktivität bei den Schülerinnen und Schülern aber nicht besonders komplex ist, sondern über die dritte Stufe der Bloomschen Taxonomie nicht hinausgeht (siehe dazu meinen Artikel zur Klassifizierung der Lernaktivitäten). Somit muss eine komplexe Aufgabe her, welche die Lernenden dazu animiert, selbst zu forschen, analysieren, vergleichen und dann ein eigenes Lernprodukt zu erstellen.

Für die Gestaltung von Lernprodukten haben mir immer Dateivorlagen geholfen, die ich zunächst erstellt und meinen Schülerinnen und Schülern zu Beginn der Einheit ausgeteilt habe. Dann habe ich ihnen bei Bedarf noch in der ersten Stunde gezeigt, wie sie mit der Vorlage ihr eigenes Produkt erstellen. Später war dieser Schritt jedoch kaum noch notwendig.

In Pages lässt sich gut ein Poster gestalten, auf dem man unten einen QR-Code platziert, um die richtige Antwort zu erhalten. Diese Poster können die Lernenden dann untereinander austauschen und so anhand der Aufgaben anderer ihr Wissen überprüfen. Wie man die Vorlage anpasst und selbst Bilder einfügt, zeige ich im folgenden Video.

Nutzt man Keynote, ist das ganze methodisch eher so angelegt, dass man das Quiz eher mit der ganzen Klasse auf einmal spielt. Die Präsentation der Lernergebnisse ist dann eher synchron, wenngleich auch der Austausch der Keynote-Dateien für eine asynchrone Übung denkbar ist. Die Anpassung der Keynote Datei mit eigenen Bildern erfolgt analog zu Pages, man kann genauso mit Slideover oder dem Menüpunkt „Fotos und Videos“ arbeiten wie ich es im oberen Video dargestellt habe.

Ich würde mich freuen, einige Ergebnisse zu sehen. Vielleicht darf ich sie hier ja auch anderen zur Verfügung stellen? Schreiben Sie mir eine Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar. 😃

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.